Das staatlich anerkannte
Institut für Psychotherapie Berlin e.V.

Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie

  • als Weiterbildung für Ärzt*innen. Sie können bei uns die Weiterbildungsanteile für den Erwerb des Facharztes für Psychiatrie und Psychotherapie; Psychosomatische Medizin und Psychotherapie und für die fachgebundene Psychotherapie absolvieren.
  • als Aus- oder Weiterbildung für Psycholog*innen (1. oder 2. Fachkunde).

Die Aus-/Weiterbildungen in Tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie umfassen neben der Lehranalyse bzw. Lehrtherapie einen theoretischen sowie einen praktischen Teil.

Die Aus-/Weiterbildungen erfolgen in Übereinstimmung mit den Anforderungen der Ärztlichen Weiterbildungsordnung der Ärztekammer Berlin und der Psychotherapie-Vereinbarungen der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) sowie gemäß dem Psychotherapeutengesetz (PThG) in Übereinstimmung mit den Anforderungen des Landesamtes für Gesundheit und Soziales Berlin, der Aus- und Weiterbildungsordnung des IfP und den Anforderungen der Deutschen Gesellschaft für Psychoanalyse, Psychotherapie, Psychosomatik und Tiefenpsychologie (DGPT)

Die Aus-/Weiterbildung in Tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie für Erwachsene kann sowohl in Voll-  als auch in Teilzeit durchgeführt werden und dauert mindestens drei Jahre.

Cookie Hinweis Wir setzen Cookies ein, wobei diese keine "Tracking-Mechanismen" nutzen. Einzelheiten zum Einsatz von Cookies können sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Akzeptieren