Das staatlich anerkannte
Institut für Psychotherapie Berlin e.V.

Therapiesuche
Mehr erfahren
Ausbildung / Weiterbildung
Mehr erfahren
Veranstaltungen
Mehr erfahren
Institut
Mehr erfahren

Sie suchen einen Therapieplatz für sich oder Ihr Kind?

Telefon für Patient*innen
030 - 841 867-31.
Sprechzeiten:
Mo/Mi/Fr 10.00 bis 12.30 Uhr
Di/Do 16.00 bis 18.30 Uhr.
Mehr Informationen zur Therapiesuche:
Für ErwachseneFür Kinder/Jugendliche

Sie interessieren sich für eine Aus- und Weiterbildung?

Bei uns finden Sie qualifizierende Aus- und Weiterbildung, u.a. für Ärzt*innen, Psycholog*innen, Pädagog*innen, Sozialpädagog*innen in
Psychoanalyse und tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie
(Erwachsene, Kinder und Jugendliche).
Es finden 4x im Jahr Infoveranstaltungen zu unseren Aus- und Weiterbildungsgängen statt. Details entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungskalender.
Mehr Informationen zur Aus- und Weiterbildung

Veranstaltungen

Fr

24. Mai 2019

19:00

IfP, Goerzallee 5, 12207 Berlin, Raum 1

24. Rittmeister-Gedächtnis-Vorlesung

Unbewusste historische Gefühlserbschaften und aktueller Rechtspopulismus. Tiefenhermeneutische Analysen

- Dr. phil. Jan Lohl (Frankfurt)

Vortrag im Rahmen der Rittmeister-Gedächtnis-Vorlesung: Psychoanalyse - Politische Verantwortung. Die aktuelle Bedrohung des demokratischen Gemeinwesens durch Populismus und rechtsextreme Agitationsformen gibt uns die Aufgabe auf, diese Formen verstehend zu durchdringen. Vor dem Hintergrund seiner vielfältigen Forschungen im Rahmen einer psychoanalytischen Sozialpsychologie stellt der Vortrag von Jan Lohl einen Beitrag zu ebendieser Aufgabe dar. Wir freuen uns auf Vortrag und Diskussion. Anschließend sind alle zu einem kleinen Umtrunk mit Brezeln eingeladen.


10/5

 

Weiterlesen.

Sa

15. Juni 2019

17:00

International Psychoanalytic University Berlin - IPU, Stromstraße 1-3, 10555 Berlin (Moabit)

Lange Nacht der Psychoanalyse

im Rahmen der Langen Nacht der Wissenschaften

- Vorbereitungsgruppe der Berliner Psychoanalytischen Institute

Sie wollen wissen, warum Männer fürs Kochen brennen? Warum der Populismus auf dem Vormarsch ist? Die Psychoanalyse hat Antworten, auch auf die Frage nach Gefühlen wie Neid und Scham. Wollen Sie mit uns träumen? Dann finden Sie den Weg zu uns! Wir laden Sie ein, beim freien Assoziieren psychoanalytische Prozesse hautnah mitzuerleben. Kindern und Jugendlichen erklären wir, wie die Seele in den Bauch kommt und wie Psychoanalyse funktioniert. Das IfP beteiligt sich auch in diesem Jahr mit Vorträgen an der Langen Nacht der Psychoanalyse. Insgesamt werden 42 Veranstaltungen angeboten.


14-21

 

Weiterlesen.

Fr

06. Sep. 2019

19:00

Goerzallee 5, 12207 Berlin, Raum 1

Infoveranstaltung

zur Aus- und Weiterbildung in tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie und Psychoanalyse

- Die LeiterInnen der Aus- und Weiterbildungsgänge und der Geschäftsführende Vorstand

Wenn Sie sich für unsere Aus- und Weiterbildungsgänge interessieren, sind Sie herzlich zu unserer Infoveranstaltung eingeladen. Die LeiterInnen der Aus- und Weiterbildungsgänge und der Geschäftsführende Vorstand werden Sie informieren und Ihnen gemeinsam mit den VertreterInnen der Studierenden zur Beantwortung Ihrer Fragen zur Verfügung stehen.


Kostenlos

 

Weiterlesen.

Das IfP Berlin ist ein Institut mit über 400 Mitgliedern und bildet das „Dach' für drei Fachgruppeninstitute: das Edith-Jacobson-Institut, das C.G. Jung-Institut Berlin und das Psychoanalytische Institut Berlin.
Es ist außerdem ein staatlich anerkanntes Aus- und Weiterbildungsinstitut für Psychoanalyse, Analytische Psychotherapie und Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie.

Wir über uns

Das Institut für Psychotherapie e.V. Berlin wurde am 9. Mai 1947 gegründet. Die Gründer*innen unterschieden sich in Bezug auf ihre theoretischen und behandlungstechnischen Positionen.
Diese Heterogenität prägt das Institut und seinen internen Diskurs bis heute. Es ist seit über 70 Jahren ein Ort der Auseinandersetzung um psychoanalytische Positionen.

Geschichte

Cookie Hinweis Wir setzen Cookies ein, wobei diese keine "Tracking-Mechanismen" nutzen. Einzelheiten zum Einsatz von Cookies können sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Akzeptieren