Das staatlich anerkannte
Institut für Psychotherapie Berlin e.V.

Therapiesuche
Mehr erfahren
Ausbildung / Weiterbildung
Mehr erfahren
Veranstaltungen
Mehr erfahren
Institut
Mehr erfahren

Sie suchen einen Therapieplatz für sich oder Ihr Kind?

Telefon für Patient*innen
030 - 841 867-31
Sprechzeiten:
Mo. und Fr. 10.00 bis 12.30 Uhr
Di. 16.00 bis 18.30 Uhr
Mehr Informationen zur Therapiesuche:
Für ErwachseneFür Kinder/Jugendliche

Sie interessieren sich für eine Aus- und Weiterbildung?

Bei uns finden Sie qualifizierende Aus- und Weiterbildung, u.a. für Ärzt*innen, Psycholog*innen, Pädagog*innen, Sozialpädagog*innen in
Psychoanalyse und tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie
(Erwachsene, Kinder und Jugendliche).
Es finden 4x im Jahr Infoveranstaltungen zu unseren Aus- und Weiterbildungsgängen statt. Details entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungskalender.
Mehr Informationen zur Aus- und Weiterbildung

Veranstaltungen

Fr

Freitag, 5. März 2021

18:20

EJI/IfP, Hauptstraße 19, 10827 Berlin

ABGESAGT! Schutzauftrag und Abstinenz in der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie ABGESAGT!

- Ellesat, Peter

Der Kinderschutzbeauftragte der Psychotherapeutenkammer Berlin beleuchtet die Implikationen anhand von Fallbeispielen, Vortrag und Diskussion.

Aufgrund der Corona-Pandemie muss diese Veranstaltung leider abgesagt werden. Sobald ein neuer Termin feststeht, werden wir hier informieren.


Kostenlos

 

Weiterlesen.

Fr

Freitag, 12. März 2021

20:00

JIB/IfP, Hauptstraße 19, 10827 Berlin

Psychiatrie im Spannungsfeld von kranker Seele und krank-machenden Strukturen

Das Sozialistische Patientenkollektiv Heidelberg (SPK) 1970-1971

- Pross, Christian

Vortrag: Das Sozialistische Patientenkollektiv Heidelberg (SPK) ist aus dem Protest einer Patientengruppe gegen die Entlassung ihres Arztes Dr. Huber aus der Psychiatrischen Poliklinik der Universität und die menschenunwürdigen Verhältnisse in der damaligen Anstaltspsychiatrie entstanden.
In seinen Schriften und Aktionen arbeitete das SPK häufig mit Faschismusmetaphern, bezeichnete seine Gegner als „ebenbürtige Nachfolger der Schreibtischmörder des Dritten Reiches“ die „Pogromhetze“ und eine „Kristallnacht gegen Kranke“ betreiben. Die Psychiatrische Universitätsklinik Heidelberg war in der NS-Zeit eine Schaltstelle der Euthanasieverbrechen, deren Schatten bis weit in die 70er Jahre hineinragten. Ziel des Vortrags ist es, die Geschichte des SPK vor diesem Hintergrund zu reflektieren und zu verstehen.

Das Arbeitskreis findet als Zoom-Konferenz statt. Eine Anmeldung ist erforderlich über clausbraun@online.de. Nach der Anmeldung erhalten Sie den Zugangslink per E-Mail.


kostenfrei

 

Weiterlesen.

So

21. März 2021

18:00

JIB/Institut für Psychotherapie e.V., Goerzallee 5, Raum 1

Symposion für Anne Springer anlässlich ihres Geburtstags

- Vorträge von Regine Lockot und Gustav Bovensiepen

Interne Veranstaltung für Mitglieder und AWBT des IfP, des JIB, des EJI sowie des PaIB und Gäste

Anlässlich des Geburtstages unseres Mitgliedes Anne Springer freuen wir uns, Sie zu dem Symposium am 21.03.2021 einzuladen.

Um eine reibungslose Planung zu ermöglichen, bitten wir Sie um kurze Anmeldung bis zum 10.03.2021 per Telefon: (030) 81 09 91 56 (AB),
Fax: (030) 81 05 98 96 oder Mail an vorstand@jung-institut-berlin.de


Kostenlos

 

Weiterlesen.

Das IfP Berlin ist ein Institut mit über 400 Mitgliedern und bildet das „Dach' für drei Fachgruppeninstitute: das Edith-Jacobson-Institut, das C.G. Jung-Institut Berlin und das Psychoanalytische Institut Berlin.
Es ist außerdem ein staatlich anerkanntes Aus- und Weiterbildungsinstitut für Psychoanalyse, Analytische Psychotherapie und Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie.

Wir über uns

Das Institut für Psychotherapie e.V. Berlin wurde am 9. Mai 1947 gegründet. Die Gründer*innen unterschieden sich in Bezug auf ihre theoretischen und behandlungstechnischen Positionen.
Diese Heterogenität prägt das Institut und seinen internen Diskurs bis heute. Es ist seit über 70 Jahren ein Ort der Auseinandersetzung um psychoanalytische Positionen.

Geschichte

Cookie Hinweis Wir setzen Cookies ein, wobei diese keine "Tracking-Mechanismen" nutzen. Einzelheiten zum Einsatz von Cookies können sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Akzeptieren