Das staatlich anerkannte
Institut für Psychotherapie Berlin e.V.

Therapiesuche
Mehr erfahren
Ausbildung / Weiterbildung
Mehr erfahren
Veranstaltungen
Mehr erfahren
Institut
Mehr erfahren

Sie suchen einen Therapieplatz für sich oder Ihr Kind?

Telefon für Patient*innen
030 - 841 867-31
Sprechzeiten:
Mo. und Fr. 10.00 bis 12.30 Uhr
Di. 16.00 bis 18.30 Uhr
Mehr Informationen zur Therapiesuche:
Für ErwachseneFür Kinder/Jugendliche

Sie interessieren sich für eine Aus- und Weiterbildung?

Bei uns finden Sie qualifizierende Aus- und Weiterbildung, u.a. für Ärzt*innen, Psycholog*innen, Pädagog*innen, Sozialpädagog*innen in
Psychoanalyse und tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie
(Erwachsene, Kinder und Jugendliche).
Es finden 4x im Jahr Infoveranstaltungen zu unseren Aus- und Weiterbildungsgängen statt. Details entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungskalender.
Mehr Informationen zur Aus- und Weiterbildung

Veranstaltungen

Fr

Freitag, 8. Januar 2021

18:20

EJI/IfP, Hauptstraße 19, 10827 Berlin

Von Verlust und Wiederbelebung

Der Umgang mit pathologischen Trauerprozessen am Beispiel einer psychoanalytischen Therapie mit einem Jugendlichen

- Wolter, Silke

Von Verlust und Wiederbelebung: Der Umgang mit pathologischen Trauerprozessen am Beispiel einer psychoanalytischen Therapie mit einem Jugendlichen.

 

Corona-bedingt bitte bei den jeweiligen Referent*innen nachfragen, ob die Veranstaltung stattfindet.


Kostenlos

 

Weiterlesen.

Fr

Freitag, 22. Januar 2021

20:00

IfP/AFF Berlin, Hauptstr. 19, Berlin-Schöneberg

Rechtspopulismus reloaded – neue Ängste für alte Zwecke?

Wissenschaftliche Sitzungen des AFF - Rahmenthema: Innere und äußere Bedrohungen, Wiederholung und Abwehr

- Vera Kattermann

Rechtextremismus und Rechtspopulismus rekurrieren wesentlich auf das Instrumentalisieren von Ängsten. Wie stellt sich die gesellschaftliche ebenso wie die seelische Situation nun in der Folge der Coronakrise dar und wie können wir als PsychoanalytikerInnen weiterhin zu einer differenzierten politischen Diskussionskultur beitragen?

 

Aufgrund von COVID-19 bitte unter 030 – 65018620 anfragen, ob die Veranstaltung stattfindet.


noch nicht bekannt

 

Weiterlesen.

Fr

Freitag, 22.01.2021

20:00

PaIB/IfP, Goerzallee 5, 12207 Berlin, Raum 1

Filmreihe am PaIB: Dokumentarfilme als Beiträge zur Psychoanalyse

Meine deutsche Mutter

- Bakker, Anne, Meinert, Katarzyna, Schwarz-Reissig, Sarah

Im Dokumentarfilm des BR gewährt Gertrud Haarer Einblick in ihre Kindheit und die Auseinandersetzung mit ihrer Mutter, Johanna Haarer – eine Ärztin, die mit ihren Erziehungsratgebern im Dienste des Nationalsozialismus berühmt wurde.


Information zur Durchführung der Veranstaltung wegen COVID-19 unter www.paib-dpg.de/veranstaltungen/


Kostenlos

 

Weiterlesen.

Das IfP Berlin ist ein Institut mit über 400 Mitgliedern und bildet das „Dach' für drei Fachgruppeninstitute: das Edith-Jacobson-Institut, das C.G. Jung-Institut Berlin und das Psychoanalytische Institut Berlin.
Es ist außerdem ein staatlich anerkanntes Aus- und Weiterbildungsinstitut für Psychoanalyse, Analytische Psychotherapie und Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie.

Wir über uns

Das Institut für Psychotherapie e.V. Berlin wurde am 9. Mai 1947 gegründet. Die Gründer*innen unterschieden sich in Bezug auf ihre theoretischen und behandlungstechnischen Positionen.
Diese Heterogenität prägt das Institut und seinen internen Diskurs bis heute. Es ist seit über 70 Jahren ein Ort der Auseinandersetzung um psychoanalytische Positionen.

Geschichte

Cookie Hinweis Wir setzen Cookies ein, wobei diese keine "Tracking-Mechanismen" nutzen. Einzelheiten zum Einsatz von Cookies können sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Akzeptieren