Das staatlich anerkannte
Institut für Psychotherapie Berlin e.V.

 

Das IfP Berlin ist ein Mitgliederinstitut und seit Jahrzehnten eine renommierte Aus- und Weiterbildungsstätte für Psychoanalyse, Analytische Psychotherapie und Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie. Das Institut betreibt zudem eine Ambulanz zur psychotherapeutischen Versorgung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen.

Stelle als Studentische*r Beschäftigte*r (m/w/d)
Mitarbeit in der Institutsambulanz des IfP Berlin

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n studentische*n Beschäftigte*n.

Stellenumfang: ca. 20 bis 25 Stunden/Monat an 2 bis 3 Tagen/Woche (ggf. auch Teilung auf zwei Personen möglich)

Aufgaben: Unterstützung bei der Patientenanmeldung und -verwaltung, Dateneingabe- und -verarbeitung, Recherchetätigkeiten

Anforderungsprofil

  • mindestens zwei abgeschlossene Hochschulsemester (bevorzugt Psychologie/Sozialwissenschaften/Pädagogik)
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten (werktags), auch in den Abendstunden (z. B. 16:30-19:30 Uhr)
  • Bereitschaft zur Arbeit an den Standorten des Instituts in Berlin-Schöneberg und Lichterfelde-West
  • fließende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • fortgeschrittene MS-Office-Kenntnisse
  • hohe Zuverlässigkeit, gute Kommunikationsfähigkeit und Eigenverantwortlichkeit
  • Grundkenntnisse der Gesundheitsversorgung/der Psychotherapie im GKV-System sind von Vorteil

Abrechnung: Erfolgt auf Stundenbasis (gegen Rechnung), eine langfristige, vertrauensvolle Zusammenarbeit wird angestrebt.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur eigenverantwortlichen Mitarbeit in einem kleinen, engagierten Team. Im Rahmen der Tätigkeit erlernen Sie u. a. den Umgang mit dem Praxisverwaltungssystem PsyPrax.

Schwerbehinderte Bewerber/innen und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt; ein entsprechender Nachweis ist beizufügen. Des Weiteren weisen wir darauf hin, dass Sie mit der Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung in Form einer pdf-Datei - bestehend aus einem Motivationsschreiben (max. eine Seite) und tabellarischem Lebenslauf - per E-Mail an:
Institut für Psychotherapie e. V. Berlin, Goerzallee 05, 12207 Berlin,
z. Hd. Dr. Thilo Schmidt-Rogge, geschaeftsfuehrung@ifp-berlin.de

Wir versenden keine Eingangsbestätigungen. Rückfragen sind ebenfalls unter der genannten E-Mail-Adresse möglich.

Wir freuen uns, Sie demnächst kennenzulernen.

Juni 2022